Zum Inhalt springen

1. Badia di Cava (350 m)

Die erste Station der Route ist Badia di Cava in der Corpo di Cava Ortschaft Cava de ‚Tirreni in der Provinz Salerno . Der Besuch dieses Gebetsortes ist eine faszinierende Reise durch eine tausendjährige Geschichte.

Am Standort der Benediktinerabtei angekommen, ist der erste Eindruck, dass sie nicht allzu groß ist. Allerdings ist es der Blick von der Seite, der die ganze Pracht dieser auf dem Berg thronenden Struktur zeigt.

Die Abtei wurde 1011 von San Alferio Pappacarbone gegründet, der sich zu einem Einsiedlerleben in die Arsicia-Höhle zurückzog die Basis des Monte Window. Von der Höhle aus erweiterte sich das Kloster in kurzer Zeit und 1092 wurde die Basilika von Papst Urban II geweiht.

Die Basilika kann besichtigt werden und es ist wirklich ratsam, an der Führung teilzunehmen. Ein Besuch des neuen Teils der Basilika und des alten Teils ist geplant, der durch die Anwesenheit der Krypta und der Katakomben gekennzeichnet ist. Im Inneren befindet sich ein Museum, in dem einige von den Mönchen illustrierte Gemälde und alte Pergamente ausgestellt sind, und eine Bibliothek, die auf der ganzen Welt für ihre alten Manuskripte und erhaltenen Werke beneidet wird.

Alle Informationen sind auf der Website Badia di Cava verfügbar.

Kommentar verfassen

error: I contenuti altaviadeimontilattari.it sono protetti da copyright